FAQ’S ABGABE ZFK

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 13. August 2020

Abgabe der Zentralen Familienkasse zum 01.03.2021

Ab dem 01.03.2021 wechselt die Kindergeldbearbeitung vom LBV NRW zur Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit.

Bisher ist die Zentrale Familienkasse beim Landesamt für Besoldung und Versorgung Nordrhein-Westfalen (LBV) für die Festsetzung und Auszahlung des Kindergeldes zuständig.

Ab dem 01.03.2021 ist ein Wechsel der Kindergeldbearbeitung zur Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) vorgesehen. Hintergrund ist eine Änderung des Einkommensteuergesetzes, die auf eine Bündelung der Aufgaben der Familienkassen bei den jeweils regional zuständigen Familienkassen abzielt.

Über den aktuellen Stand bzw. dem Ablauf des Wechsels der Kindergeldzahlung informieren wir Sie auf dieser Seite.

Wann findet der Wechsel statt?

Zum 01.03.2021 übernimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Kindergeldbearbeitung.  

Wann werden die Beschäftigten/Kindergeldberechtigten offiziell informiert?

Im Dezember werden alle Personen die Bezüge / Versorgungsbezüge erhalten mit einem Schreiben darüber informiert, dass ab 01.03.2021 ein Wechsel der Kindergeldbearbeitung zur Familienkasse der BA vorgesehen ist. Im Januar 2021 erhalten die aktiven Kindergeldberechtigten darüber hinaus noch ein separates Infoschreiben. 

Muss von den Kindergeldberechtigten etwas veranlasst werden?

Die Übergabe der aktuellen/aktiven Kindergeldfälle erfolgt maschinell. Ein neuer Kindergeldantrag bei der Familienkasse der BA muss nicht gestellt werden, die weitere Zahlung durch die BA erfolgt auf Grundlage des Bescheides vom LBV. Bei Änderungen nach dem 01.03.2021 sind diese ab diesem Zeitpunkt direkt durch die Kindergeldberechtigten an ihre zuständige Familienkasse zu melden. 

Welche regionale Familienkasse der BA ist nach dem Wechsel zuständig?

Die Zuständigkeit richtet sich nach dem Wohnsitz oder dem gewöhnlichen Aufenthalt der Kindergeldberechtigten. 

Was muss ich bei den kindergeldabhängigen Bezüge- und Gehaltsbestandteilen beachten?

Die kindergeldabhängigen Bezüge- und Gehaltsbestandsteile werden weiterhin vom LBV bearbeitet und ausgezahlt. Änderungen in den persönlichen Verhältnissen, die sich auf das Kindergeld beziehen, werden automatisiert von der Familienkasse der BA an das LBV übermittelt. 

Bis wann können Anträge oder Unterlagen zum Kindergeld noch beim LBV eingereicht werden?

Anträge und Unterlagen müssen bis zum 28.02.2021 beim LBV eingereicht werden. Sollte eine Verarbeitung im LBV nicht mehr möglich sein, werden die Anträge und Unterlagen automatisch an die Familienkasse der BA weitergeleitet. 

Wo finde ich weitere grundsätzliche Informationen zum Abgabeverfahren?

Weitere allgemeine Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesagentur für Arbeit. 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Kontaktdaten:

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Kontaktformular

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte