Anträge/Widersprüche altersdiskriminierende Besoldung

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 13. Juli 2018

Behandlung von Anträgen/Widersprüchen hinsichtlich altersdiskriminierender Besoldung

Kürzlich hat das Ministerium der Finanzen NRW die Behandlung von Anträgen/Widersprüchen hinsichtlich einer altersdiskriminierenden Besoldung geregelt.
 
Für alle Anträge/Widersprüche, die beim LBV eingegangen und dokumentiert sind, sind Widerspruchsbescheide zu erstellen.
 
Derzeit wird das Verfahren zur Bescheidung der hier vorliegenden Anträge/Widersprüche vorbereitet.

Aufgrund der hohen Fallzahl (fünfstellig) kann allerdings leider nicht mit einer schnellen Erledigung gerechnet werden.

Wir bemühen uns, die Angelegenheit so schnell wie möglich abzuwickeln und bitten um Verständnis für Wartezeiten.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Kontaktdaten:

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Kontaktformular

Kontakt

NO RESULTS

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte