Bescheinigungen (der schnellste Weg)

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 19. April 2016

Bescheinigungen

Ich benötige eine Bescheinigung. Wer füllt sie mir aus?

Die nachstehenden Bescheinigungen sind dem LBV direkt zuzusenden, sie werden Ihnen ausgefüllt zurückgesandt:
Hinweis: * Bei diesen Bescheinigungen erübrigt sich die Einsendung. Es genügt eine kurze schriftliche oder telefonische Anforderung, da diese Bescheinigungen unsererseits per EDV erstellt werden.

  • Einkommenserklärung zum Abbau der Fehlsubventionierung im Wohnungswesen *
  • Verdienstbescheinigung zum Antrag auf Wohngeld *
  • Verdienstbescheinigung für Elterngeld
  • Verdienstbescheinigung für Sozialhilfe/Jugendamt
  • Verdienstbescheinigung für Antrag nach dem BAföG
  • Verdienstbescheinigung bei Antrag auf Arbeitslosenhilfe eines Angehörigen
  • Verdienstbescheinigung für das laufende Kalenderjahr bei Scheidungsfällen

 

Die nachstehenden Bescheinigungen für die Rentenversicherung / VBL sind dem LBV direkt zuzusenden. Wenn die Bescheinigung von Ihnen vorab ausgefüllt und unterschrieben wurde, kann diese unmittelbar von hier aus an den zuständigen Rentenversicherungsträger übersandt werden, sofern dieser von Ihnen angegeben wurde. Sollte er nicht bekannt sein, wird die von hier ergänzte Bescheinigung an Sie zurückgesandt.

  • Fragebogen zur Klärung von Versicherungszeiten
  • Entgeltvorausbescheinigung bei Antrag auf Altersruhegeld
  • Entgeltbescheinigung bei Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente
  • Bescheinigungen für VBL oder andere Versorgungseinrichtungen

 

Die nachstehenden Bescheinigungen und Anträge müssen zuerst bei der Personalakten führenden Dienststelle eingereicht und von dort ausgefüllt werden. Diese sendet die Bescheinigung zur weiteren Bearbeitung dem LBV zu. Das LBV leitet die Bescheinigung, den Antrag bzw. die Daten an die zuständige Stelle weiter.

  • Ausbildungsbescheinigung zur Vorlage bei der Familienkasse
  • Rentenantrag für VBL  (Bitte Kopie der Rentenauskunft der Rentenversicherung beifügen)
  • Verdienstbescheinigung zur Berechnung von Krankengeld/Verletztengeld/Übergangsgeld
  • Verdienstbescheinigung zur Berechnung von Mutterschaftsgeld
  • Verdienstausfallbescheinigung bei Sonderurlaub
  • Arbeitsbescheinigung für Arbeitslosengeld (Auch bei frühzeitiger Einreichung kann die Bescheinigung erst nach der letzten zustehenden Zahlung erstellt und an den Antragsteller übersandt werden.)

Zu Fragen der Rentenauskunft siehe unter Bereich Tarifbeschäftigte zum Thema "Rentenauskunft" und "Altersrente"

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Rufnummern

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Sie können auch unser Kontaktformular verwenden.
 

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte