Diplom Wirtschaftsjuristin/Wirtschaftsjurist//Diplom Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt Schwerpunkt Vergaberecht/Bauvertragsrecht

Bild des Benutzers OFD
Gespeichert von OFD am 7. Februar 2020
7. Februar 2020

Diplom Wirtschaftsjuristin/Wirtschaftsjurist//Diplom Verwaltungswirtin/Verwaltungswirt Schwerpunkt Vergaberecht/Bauvertragsrecht

Die Bauabteilung der Oberfinanzdirektion des Landes Nordrhein-Westfalen verantwortet mit ihren Architekten/innen und Ingenieuren/innen die Hochbauprojekte der Bundesrepublik Deutschland in den Grenzen des Bundeslandes NRW. Dazu gehören die Baumaßnahmen für die Gebäude der Bundeswehr, der Gaststreitkräfte, der NATO und der zivilen Bundesbehörden. In diesem Bereich führt die OFD NRW die Fachaufsicht über den Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB-NRW), der die Projekte operativ umsetzt.
 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Besetzung einer befristeten Vollzeitstelle als Elternzeitvertretung wahlweise an den Dienstorten Düsseldorf oder Münster eine / einen
 
Diplom Wirtschaftsjuristin / Wirtschaftsjurist (FH) (m/w/d)
Diplom Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt (FH) (m/w/d)
oder vergleichbare Qualifikation
mit den Schwerpunkten Vergaberecht / Bauvertragsrecht
 
Kennziffer: OFD-Bau B 33 – 01 - 2020

Aufgaben:

  • Bearbeitung von vergaberechtlichen, bauvertragsrechtlichen und zivilrechtlichen Fragestellungen im Zusammenhang mit Bundesbaumaßnahmen
  • Rechtliche Mitwirkung bei Prüfungsbeanstandungen des Bundesrechnungshofes
  • Abrechnung von Verfahrenskosten bei gerichtlichen Auseinandersetzungen

 
Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium als Bachelor / Master of Law, Diplom Wirtschaftsjurist/in oder Diplom Verwaltungswirt/in mit dem Schwerpunkt Vergaberecht / Bauvertragsrecht oder Nachweis einer vergleichbaren Qualifikation

 
Fachliche Anforderungen:

  • sehr gute Kenntnisse im Vergabe- und Bauvertragsrecht
  • praktische Erfahrung im Vergabe- und Bauvertragsrecht

 
Persönliche Anforderungen:

  • Gute Kommunikations-, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Hohe Eigeninitiative
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein Klasse B (alte Klasse 3) und Bereitschaft zu Dienstreisen mit Dienst-PKW/Bahn innerhalb NRW

 
Unsere Leistungen:

  • Eingruppierung in die Entgeltgruppe EG 11 TV-L entsprechend den persönlichen Voraussetzungen (vergleichbare Beamtinnen/Beamte bis A 12 BesG NRW)
  • Gleitzeit / Teilzeitbeschäftigung ist möglich
  • Mitarbeit in einem interdisziplinären Team (Architektur/Hochbau/technische Gebäudeausstattung etc.)
  • Teilnahme an Fortbildungen und Tagungen je nach fachlichem Bedarf

 
Das Land NRW fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich gewünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleich-stellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.
Die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Personen mit Migrationshintergrund.
 
Als Ansprechpartnerin für fachbezogene Fragen steht Ihnen Frau Klug (0251/934-3523), für Verfahrensfragen Frau Schäfers (0251/934-3159) zur Verfügung.
 
Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagekräftigen und vollständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe (eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht) muss bis zum 07.03.2020 unter der Angabe der o.g. Kennziffer  vorliegen bei der:
 
Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen
Bauabteilung
Referat 32
Albersloher Weg 250
48155 Münster
 
oder per E-Mail an:
Bewerbung@OFD-Bau.NRW.de
 
 
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte