Direkteinstieg nach dem Studium in die Finanzverwaltung

Bild des Benutzers FHF
Gespeichert von FHF am 16. März 2017
16. März 2017

Dozentin/Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW in Nordkirchen

Wir - die Finanzverwaltung NRW - sind eine moderne, familienfreundliche und mitarbeiterorientierte Verwaltung, die engagierten Bewerberinnen und Bewerbern einen Einsatz als Dozentin/Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW bietet. Wir bilden unsere Studierenden selbst im Schloss Nordkirchen (Foto) sowie an zwei weiteren Standorten (Hamminkeln, Herford) in den Fächern Steuerrecht, Privatrecht und Öffentliches Recht aus.

FM NRW

Sie haben Interesse an einer Tätigkeit als Lehrende/Lehrender an der Fachhochschule für Finanzen? Dann bewerben Sie sich!

Sie sollten
  • das zweite juristische Staatsexamen mit der Note „befriedigend“ - mindestens 7,0 Punkte - bestanden haben oder
  • ein Studium gemäß § 5 Abs. 1 Nr. 1 Steuerbeamten-Ausbildungsgesetz absolviert sowie die Befähigung zum höheren, allgemeinen Verwaltungsdienst mit der Note „befriedigend“ (mindestens 8,0 Punkte) abgelegt haben und
  • Freude am Umgang mit jungen Menschen und pädagogisches Talent haben. Wünschenswert sind Erfahrungen aus einer Vortragstätigkeit oder unterrichtenden Tätigkeit.
Wir bieten
  • eine einjährige prüfungsfreie Einweisungszeit mit Mentoring-Programm in einem Finanzamt und Lehrgängen an der Bundesfinanzakademie
  • anschließend Einsatz als Dozentin/Dozent an der Fachhochschule für Finanzen NRW
  • maßgeschneiderte Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen transparenter Personalentwicklungskonzepte
  • Einstiegsgehalt nach BesGr. A13 und nach Ablauf der Probezeit die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit
Interessiert?

Der Einstellungstermin wäre so schnell wie möglich. Mehr Einzelheiten zur späteren Tätigkeit erfahren Sie von
Frau Potthoff-Kowol / Tel.: 0211 4972-25 53.

Auskünfte zum weiteren Bewerbungsverfahren erteilt
Frau Hagemeier / Tel.: 0211 4972-21 31,
E-Mail: Fuehrungskraft@fv.nrw.de

Bewerben Sie sich bitte schriftlich bis zum 16.04. 2017 unter dem Stichwort „Dozentin/Dozent“ beim Finanzministerium NRW – Referat II A 3 – Jägerhofstraße 6, 40479 Düsseldorf.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Erwünscht sind auch die Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen. Diese Ausschreibung wendet sich ebenfalls ausdrücklich an Menschen mit Migrationshintergrund. Sie sollten im Zeitpunkt der Einstellung eine Staatsangehörigkeit eines EU-Staates bzw. eines Staats mit einem EU-Rechtsabkommen besitzen.

Ihre Bewerbungsunterlagen

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei: 

  • Ablichtung des Reifezeugnisses,
  • Ablichtung des Zeugnisses über die 1. (juristische) Staatsprüfung,
  • Ablichtung des Zeugnisses über die 2. (juristische) Staatsprüfung (Assessorexamen),
  • Angaben aus welchen Einzelnoten sich das Ergebnis der 2. Staatsprüfung zusammensetzt,
  • Ablichtungen der Zeugnisse über die Ausbildung in der Praxis sowie über die Ausbildung in den Arbeitsgemeinschaften während der Referendarzeit,
  • schriftliche Erklärung über Schuldenfreiheit und Vorstrafen (siehe Anlage),
  • Einverständniserklärung zur Anforderung Ihrer obergerichtlichen Personalakten (Referendariat) sowie der Personalakten aus einer evtl. früheren Tätigkeit im öffentlichen Dienst,
  • ausführlicher, handgeschriebener Lebenslauf (Fließtext),
  • Angaben zur Staatsangehörigkeit,
  • ein aktuelles Lichtbild (freiwillig),
  • ggf. Ablichtung der Promotionsurkunde,
  • ggf. Zeugnisse und Nachweise über eine bisherige berufliche Tätigkeit.
     

Es wird darauf hingewiesen, dass die persönlichen Daten, die für das Einstellungs- und Bewerbungsverfahren von Bedeutung sind, gespeichert und verarbeitet werden. 
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen schriftlich unter dem Stichwort „Dozentin/Dozent“ an:
 
Finanzministerium NRW
- Referat II A 3 -
Jägerhofstraße 6
40479 Düsseldorf
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte