Informationen über die Fortbildung

Bild des Benutzers RZF
Gespeichert von RZF am 17. Mai 2016
Junge Frau und junger Mann an einem Schreibtisch schauen in die Kamera

Fortbildung zur Programmiererin/zum Programmierer

Die Alternative für alle Absolventen der Fachhochschule für Finanzen NRW.

In einer einjährigen Inhouse-Maßnahme bilden wir Sie zur Programmiererin/ zum Programmierer aus. Lernen Sie die Programmiersprachen JAVA, C/C++ und COBOL und gestalten Sie die Steuersoftware der Zukunft! Dieses Angebot ist eine Fortbildungsmaßnahme für alle Diplomfinanzwirte (FH) der Finanzverwaltung NRW.

Die Alternative zum Finanzamt

.... kann für Sie das RZF werden. Wir sind eine Behörde mit circa 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für die IT-Belange von über 28.000 Beschäftigten in der Finanzverwaltung NRW einsetzen. Wir entwickeln Anwendungen mit modernster Technik und versorgen das ganze Land mit Hard- und Software.

EDV lernen und professionell einsetzen

Wir bieten jedes Jahr einigen Absolventinnen und Absolventen der FHF Nordkirchen die Chance neue Wege zu gehen. Ohne jegliche Vorkenntnisse im Umgang mit PCs oder Informatik werden sie nach einem Jahr Fortbildung im RZF eigene Programme schreiben und einsetzten können. Schließlich hatten sie vor Nordkirchen auch keine Ahnung vom Steuerrecht.

Teamgeist, Eigeninitiative und Kreativität

.... und natürlich die Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung sind allein erforderlich, um bei uns in Düsseldorf einen neuen Start zu wagen.

Frauen in der IT

Dass IT-Berufe schon lange keine Männerdomäne mehr sind, zeigt ein Frauenanteil von mehr als 35 % in der Programmierung im RZF.

Die Vorstellung beginnt

Im Hauptstudium Teil II werden Ihnen Frau Krummel, Herr Heine und Herr Casielles Schmitz vom Fortbildungsteam bei einer Informationsveranstaltung das RZF vorstellen und die einjährige Fortbildungsmaßnahme erläutern. Für Ihre Fragen wird das Forbildungsteam sich ausreichend Zeit nehmen.

Der Test

Im Hauptstudium Teil II besteht die Möglichkeit an einem Programmierer-Eignungstest teilzunehmen. Auch ehemalige Absolventinnen und Absolventen der FHF haben die Möglichkeit an diesem Eignungstest teilzunehmen, und sich nach einer Zeit im Finanzamt neu zu orientieren. Diese Neuorientierung ist nur möglich, wenn sich die Teilnehmerin/der Teilnehmer noch im Eingangsamt A9 befindet. Für diesen Test werden keine Vorkenntnisse benötigt. Symbolreihen, Buchstabenreihen, Dreisatz und ein Logiktest können sogar Spaß machen.

Der Besuch

Wir stellen Ihnen das RZF in Düsseldorf vor. Die Jungprogrammiererinnen und Jungprogrammierer des laufenden Fortbildungsjahrgangs freuen sich auf ein Gespräch mit Ihnen. Anschließend werden Sie erfahrenen Programmiererinnen und Programmierern über die Schultern schauen und mit ihnen über die unterschiedlichen Aufgaben im RZF reden können. Eine Führung durch die Produktionsanlagen des RZF rundet die Veranstaltung ab.

Ihre Entscheidung

Nun müssen Sie sich entscheiden, wo Sie in Zukunft arbeiten möchten. Wir erwarten Ihre Bewerbung schriftlich bis zum im Hauptstudium bekanntgegebenen Termin. Alle Bewerbungsunterlagen und Ihr Testergebnis werden streng vertraulich behandelt. Erst wenn wir Ihre Abordnung an das RZF veranlassen, tragen wir Ihren Wunsch nach Veränderung nach außen.

Fragen?

.... tauchen immer wieder auf. Zögern Sie nicht auch zwischendurch Ihre Fragen an den Referatsleiter der Fortbildung, Herr Heine, sowie an Frau Krummel und Herr Casielles Schmitz zu stellen.

Außerdem können Sie sich noch an folgende Personen wenden:
Frau Brinkmann, Gleichstellungsbeauftragte 0211/4572-2515
Herr Speck, Personalreferent 0211/4572-2436
Herr Genz, Personalratsvorsitzender 0211/4572-2174

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte