Im Ausland lebenende versorgungsberechtigte Personen

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 18. September 2020

Information für im Ausland lebende versorgungsberechtigte Personen

Versorgungsberechtigte Personen, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland haben, müssen einmal im Jahr bis zum 30.11. (Eingang LBV) eine Jahreserklärung über ihre Einkünfte und ihre persönlichen Verhältnisse abgeben.

Diese wird zusammen mit der Lebensbescheinigung versendet, die von den deutschen Auslandsvertretungen zu bestätigen und ebenfalls zurückzusenden sind.

Aufgrund der weltweiten Corona-Pandemie ist es im Jahr 2020 ausnahmsweise nicht erforderlich, die Lebensbescheinigung von der zuständigen Stelle unterschreiben und mit einem Dienstsiegel versehen zu lassen.

Es ist in diesem Jahr ausreichend, die Lebensbescheinigung eigenhändig unterschrieben mit der ausgefüllten Jahreserklärung an das LBV zurückzusenden.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Kontaktdaten:

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Kontaktformular

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte