40 neue Nachwuchskräfte in Aachener Finanzämtern für eine sichere Zukunft

Bild des Benutzers Finanzamt
Gespeichert von Finanzamt am 18. September 2020
18. September 2020

Nachwuchskräfte in Aachener Finanzämtern für eine sichere Zukunft

Unverändert hohe Einstellungszahlen

Auch in diesem Jahr konnten wieder 40 junge Nachwuchskräfte ihre Ausbildung bzw. ihr duales Studium bei den Aachener Finanzämtern beginnen. Zum 1. September 2020 wurden sie von der stellvertretenden Leiterin des Finanzamts Aachen-Stadt, Maria Heiliger, und der Leiterin des Finanzamts Aachen-Kreis, Dagmar Andernach-Lürken, herzlich willkommen geheißen und feierlich, zu Beamtinnen und Beamten auf Widerruf ernannt.
 
Sie alle starten nun mit Vorfreude und voller Erwartungen ins Berufsleben. Ob zweijährige Ausbildung oder dreijähriges Studium: Alle erwartet ein breites Spektrum an interessanten Aufgaben mit vielfältigen Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten in einem sicheren Beruf mit hoher Eigenverantwortung, der sich überdies gut mit Familie und Privatleben vereinbaren lässt. Dieser gibt den jungen Menschen gerade in diesen unsicheren Zeiten reichlich Motivation, sich den neuen Herausforderungen in der Ausbildung zum Steuerprofi zu stellen.
 
Sowohl in der Hochschule für Finanzen in Nordkirchen, als auch in der Landesfinanzschule in Wuppertal, wo die theoretischen Ausbildungsabschnitte stattfinden, werden sämtliche Nachwuchskräfte mit Tablets ausgestattet. Das gewährleistet digitales Lernen auf hohem Niveau als Ergänzung zum Präsenzunterricht vom ersten Unterrichtstag an. Die Ausbildungsstätten der Finanzverwaltung NRW verfügen bereits über eine mehrjährige Erfahrung mit digitalen Lehrmethoden.

So kann auch in der aktuellen Situation die Wissensvermittlung rund um Themen wie zum Beispiel Mehrwertsteuersätze, Steuergeheimnis und Co. durchgeführt werden.
 
Die Finanzverwaltung freut sich auch in den kommenden Jahren über Verstärkung durch junge Nachwuchskräfte. Die Einstellungszahlen im Land NRW sind auch im nächsten Jahr unverändert hoch – nämlich 485 für die duale Ausbildung und 1.026 für das duale Studium. Alle Informationen über die 2021 landesweit zu vergebenden Studien- und Ausbildungsplätze findet man im Internet unter https://www.finanzverwaltung.nrw.de/de/karriere. Das Auswahlverfahren für beide Laufbahngruppen hat bereits begonnen, zum 31.12.2020 endet die Bewerbungsfrist für das kommende Einstellungsjahr.
 
Für Fragen rund um die Ausbildung und das duale Studium stehen die Ausbildungsteams um die Ausbildungsleitungen Brigitte Schmidt-Keraj und Guido Wottrich im Finanzamt Aachen-Stadt (0241/469-1770) und um die Ausbildungsleiterin Karin Schmitt im Finanzamt Aachen-Kreis (0241/469-1745) gerne zur Verfügung.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte