Projekte an der FHF

Bild des Benutzers FHF
Gespeichert von FHF am 21. August 2015
Registerkartei Projekte FHF

Projekte an der FHF

An der FHF Nordkirchen wird nicht nur unterrichtet, sondern auch geforscht. Analog zu dieser Aufgabe entstehen Projektgruppen, die sich mit bestimmten Entwicklungen beschäftigen. Auf dieser Seite werden die laufenden und abgeschlossenen Projekte der FHF Nordkirchen präsentiert.

An der Fachhochschule für Finanzen gibt es nebem dem klassischen Unterricht auch die Möglichkeit des E-Learnings. Die E-Learning Angebote sind Ergebnisse der Projektgruppe CUL (Computerunterstüztes Lernen). Ein weiteres Projekt an der FHF heißt Zeitschriftenauswertung Steuerrecht kurz ZAST. Bereits seit 2007 gibt es im Intranetangebot der FHF eine Onlinedatenbank, in der alle erschienenen Aufsätze seit 2006 recherchierbar sind.  Mehr Informationen zu den einzelnen Projekten finden sich hinter dem jeweiligen Reiter.

E-Learning*

Seit dem Jahr 1995 leistet die Projektgruppe Computerunterstütztes Lernen (CUL) Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Bereich computergestützter Lernmedien. Ziel war ursprünglich die Erstellung von Lernprogrammen mit steuerrechtlichen Inhalten durch Lehrende der Steuerrechtsfächer. Der Aufgabenbereich der Projektgruppe CUL wurde später auch auf die Produktion von Videos (Lehrfilme,  Videos in Lernprogrammen und Video-Podcasts) ausgedehnt.
Unter Leitung von Prof. Dr. Georg Schnitter werden Programme und Medien zur Zeit  erstellt von:

  • Ulrich Diekhake,
  • Peter Mann und
  • Prof. Dr. Carsten Pohl.

Neben der Erstellung von Medien für den steuerjuristischen Fachbereich
Beispiel Anwendung CUL ProgrammBeispiel aus Anwendung CUL

werden auch Medien für den sozialwissenschaftlichen Bereich produziert.

Beispiel Anwendung CUL ProgrammBeispiel Anwendung CUL Programm

Seit 2013 werden außerdem Video-Podcasts für Smartphones und Tablets entwickelt.
Anwendung CUL Programm auf dem Smartphone

Eine Liste der verfügbaren Medien finden Sie hier in der Medienliste CUL.
Die Lernprogramme stehen den Studierenden zum Teil Online, zum Teil auf Datenträgern zur Verfügung.
Anwendung CUL Programm Startbild CUL Programm Lernplattform ILIAS

Die von der Gruppe außerdem produzierten Video-Filme werden von Lehrenden in den Unterrichtsveranstaltungen eingesetzt.

Die Gruppe hat unter anderen Erfahrungen mit folgenden Autorensystemen1:

  • Asymetrix Toolbook 3.0, 4.0 und 6.3,
  • Microsoft Frontpage / Java-Script,
  • Matchware Mediator 8.0, Professional 9.0,
  • Idea Professional 5,
  • eXe-Learning,
  • Hot Potatoes und
  • Idea LMS.

 Hinzu kommen Video- und Audio Schnittprogramme wie:

  • Adobe Premiere,
  • Magix Video-Deluxe,
  • Magix Music Cleaning Lab und
  • Audacity.

1Die Namen sind geschütztes Eigentum der anbietenden Firmen.
*Für alle Fotos liegt das Copyright bei der FHF Nordkirchen.

Zeitschriftenauswertung ZAST

Die „Zeitschriftenauswertung Steuerrecht“ (ZAST) ist eine Publikation der Fachhochschule für Finanzen in Nordkirchen. Sie enthält Auswertungen von Beiträgen aus steuerlichen Fachzeitschriften, die von Lehrenden der FHF und einigen externen Bearbeiterinnen und Bearbeitern erstellt werden. Ziel der Auswertung ist es, dem Leser den wesentlichen Inhalt des Besprechungsbeitrags so zu verdeutlichen, dass er die Relevanz beurteilen und gegebenenfalls auf das Originaldokument zurückgreifen kann.
Neben der selektiven Auswertung einzelner Beiträge enthält ZAST jeweils eine thematisch geordnete Auflistung sämtlicher Beiträge, die seit der letzten Ausgabe der ZAST in den steuerlichen Fachzeitschriften erschienen sind.
Pro Jahr erscheinen neun Ausgaben der ZAST (Doppelausgaben 1/2, 4/5 und 7/8). Zum Jahresende wird ein Schlagwortverzeichnis in gedruckter Form veröffentlicht.
Die jeweiligen Ausgaben der ZAST und das monatlich aktualisierte Schlagwortverzeichnis werden zusätzlich als PDF-Dokumente in das Intranet eingestellt und sind nur auf der lokalen Seite der FHF Nordkirchen abrufbar.

Neuerungen durch die ZAST-Online-Datenbank

Mit der Schaffung der ZAST-Online-Datenbank steht dem Nutzer seit 2007 auch eine recherchefähige Intranet-Lösung zur Verfügung. Neben den Schlagwörtern sind auch die Titel und die Autoren und Autorinnen der in der Datenbank erfassten Aufsätze, die von den einzelnen Bearbeiterinnen und Bearbeitern vergebenen Schlagwörter und die ZAST-Auswertungstexte recherchierbar.
Die ZAST-Online Datenbank enthält alle seit der Ausgabe 3/2006 in der ZAST veröffentlichten Inhalte.
Mitglieder der Redaktion sind Prof. Dr. Hidien, Frau Schwarz und Frau Hoselmann.
 

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

Konakt Zeitschriftenauswertung ZAST
ZAST Redaktion

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte