Seminare

Bild des Benutzers FHF
Gespeichert von FHF am 20. August 2019
Seminarteilnehmer Brüsselfahrt mit Prof. Dr. Koester

Seminarangebote an der FHF

Nationale und internationale Seminare

Im Rahmen des Studiums besteht die Möglichkeit neben interessanten Seminaren am Studienort auch an Seminaren außerhalb des Campusgeländes teilzunehmen.

FHF
  • Wie läuft eigentlich ein finanzgerichtliches Verfahren von der Klage bis zum Gerichtsurteil ab?
  • Wie kommt die Steuerfahndung dem Steuerbetrug auf die Schliche?
  • Welche Kalkulationsmethoden wendet die Betriebsprüfung an?

In Wahlveranstaltungen zu diesen und vielen weiteren Themen erfahren interessierte Studierende Antworten auf praxisbezogene Fragen, die über den Inhalt der laufenden Vorlesungen hinausgehen. Auch die Teilnahme an einer Gerichtsverhandlung am Finanzgericht, Fahrten zum Bundesfinanzhof in München oder zum EU-Parlament in Brüssel werden regelmäßig angeboten. Deutsch-Niederländische Gemeinschaftsseminare und Exkursionen zu einem Erfahrungsaustausch mit österreichischen Kolleginnen und Kollegen in Wien eröffnen den Teilnehmern weitere abwechslungsreiche Möglichkeiten, auch mal "über den Tellerrand hinaus" zu schauen.

Brüssel-Seminar

Seit 2017 findet regelmäßig ein Wahlseminar in Brüssel statt. Flankierend zum laufenden Unterricht im Fach „Öffentliches Recht“, in dem u.a. die Organe der EU besprochen werden, kann eine begrenzte Anzahl Studierender an dem Exkursionsseminar in die belgische Hauptstadt teilnehmen.

„Im Rahmen des Seminars sollen die Studierenden außerhalb des Lehrsaals hautnah das EU-Parlament und die Bedeutung der EU für Deutschland und insbesondere NRW erfahren“, betont Jörg Holthaus, der als Dozent das Seminar initiiert hat und es fachlich und persönlich begleitet.

Regelmäßig stehen neben einer Teilnahme an einer Sitzung des EU-Parlaments, des Besuchs des Parlamentariums und der NRW-Landesvertretung auch Gespräche mit EU-Abgeordneten und Diskussionen mit NRW-Landesbeamten, die in der NRW-Vertretung in Brüssel arbeiten, auf dem Programm.

 

Gemeinschaftsseminar mit der Ruhr-Universität Bochum

Seit vielen Jahren bietet die Fachhochschule für Finanzen in Kooperation mit der Ruhr-Universität Bochum unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Claus Möllenbeck (FHF) und Prof. Dr. Roman Seer (Ruhr-Universität) ein gemeinsames steuerrechtliches Seminar an. Studierende beider Hochschulen halten im Rahmen des dreitägigen Seminars Vorträge zu interessanten steuerrechtlichen Themen. Auch Lutz Lienenkämper, Minister der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen, gehörte im Jahr 2019 zu den Zuhörern der Vortragsreihe "Digitalisierung und Steuerrecht".

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte