Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (Laufbahngruppe 2.1) im Bereich Entgelte

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 31. März 2017
31. März 2017 bis 25. April 2017

Stellenausschreibung - Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter im Bereich Entgelte

Beim Landesamt für Besoldung Versorgung

Nordrhein-Westfalen (NRW)

sind Stellen

als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (Laufbahngruppe 2.1) im Bereich Entgelte

zu besetzen.
 

 
Wir sind
 
das bundesweit größte Lohnbüro. Als Landesoberbehörde im Geschäftsbereich des Finanzministeriums Nordrhein-Westfalens fallen wir nicht nur durch die Größe von 1.000 Beschäftigten, sondern auch aufgrund unserer umfangreichen und besonderen Aufgabenstellungen auf.
 
Zur Verstärkung in der Entgeltabteilung suchen wir engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dort erwartet Sie ein Team mit 4-6 sympathischen Kolleginnen und Kollegen sowie ein spannendes und breit gefächertes Aufgabengebiet.
 
Die Entgeltabrechnung umfasst die Festsetzung der tarifvertraglichen Bezüge, Zulagen und Zuschläge aus den Tarifbereichen TV-L und TVöD und ergänzender Vorschriften sowie die Ermittlung der monatlichen Nettoauszahlung unter Beachtung der steuer-, sozialversicherungs- und zusatzversorgungsrechtlichen Vorgaben für die Regierungs- und Tarifbeschäftigten des Landes NRW.
 
Ihr Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Koordination der Festsetzung und Zahlung von Bezügen im Entgeltbereich in Ihrem Team
  • Überwachung der Pflege von abrechnungsrelevanten Daten – Änderung persönlicher und fallbezogener Daten
  • Bearbeitung von Kundenanfragen – schriftlich und telefonisch
  • Prüftätigkeiten
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen
  • Mitarbeit an Projekten
  • Ausbildung von Nachwuchskräften 

Daher wünschen wir uns von Ihnen

  • Ausgeprägte Koordinations- und Teamfähigkeit
  • Hohe Kunden und Serviceorientierung
  • Flexibilität
  • Eigeninitiative, Engagement und Motivation sich in neue Fachgebiete einzuarbeiten
  • sowie Spaß an der Arbeit

Die Bereitschaft, sich fehlende Kenntnisse und Fertigkeiten zügig anzueignen, wird vorausgesetzt.
 
Wir bieten:

  • umfangreiche Einarbeitung
  • flexible Arbeitszeiten (06:00 Uhr -19:00 Uhr)
  • moderne Behörde mit komfortablen Büroräumen und ansprechender technischer Ausstattung
  • großes Fortbildungsangebot sowie hausinterne Schulungen
  • umfangreiches Angebot des Gesundheitsmanagements

Bewerben können sich Beamtinnen und Beamte der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Besoldungsgruppen A 9 und A 10.
 
Fachkenntnisse sind keine Voraussetzung bei der Besetzung der Stelle.
 
Für fachliche Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Herr Ralph Mertens, Tel. 0211/6023-1753
Herr Norbert Ogrinz, Tel. 0211/6023-2749.

 
Und bei sonstigen Fragen wenden Sie sich bitte an

Herr Jörg Beyer, Tel. 0211/6023-1688.

 
 
famm_logo_2015-2018Das Landesamt für Besoldung und Versorgung des Landes Nordrhein-Westfalen fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und wurde dementsprechend zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.lbv.nrw.de und www.beruf-und-familie.de.
Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Deren Bewerbungen begrüßen wir daher besonders und werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches , Neuntes Buch, sind erwünscht.
 
Die Stelle ist grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.
 
Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen erfüllen, wird begrüßt.
 
 
Ihre Bewerbung
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagekräftigen  Bewerbungsunterlagen mit dem Einverständnis zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte (Anhänge bitte als PDF-Dokument) ausschließlich auf elektronischem Wege  bis spätestens 25.04.2017 an folgende E-Mail-Adresse:

 
unter Angabe des folgenden Betreffs:

„ Abteilung Entgelte LG 2.1“

 
Bewerbungen, die auf andere Weise beim LBV eingehen, können leider nicht berücksichtigt werden.
 
Über die Landeshauptstadt Düsseldorf als Ihren möglichen zukünftigen Wohnort informieren Sie sich bitte unter www.duesseldorf.de/.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Rufnummern

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Sie können auch unser Kontaktformular verwenden.
 

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte