Kachel_aktuelle_Info

Aktuelle Information der HSF NRW

Aktuelle Information über den Lehr- und Fortbildungsbetrieb

Die Schulleitung informiert über den aktuellen Stand zum laufenden Betrieb der HSF Nordkirchen.

Infektionsschutz in der HSF NRW an ihren Standorten in Nordkirchen, Herford und Hamminkeln

Die aktuellen Rahmenbedingungen erfordern für das Studium an der HSF nach wie vor besondere Schutzmaßnahmen und die Rücksichtnahme aller Beteiligten. Dieses Merkblatt soll Ihnen Informationen über die Maßnahmen verschaffen, die an allen Standorten unserer Hochschule getroffen werden, um Infektionsrisiken während Ihres Aufenthaltes zu verringern. Gleichzeitig soll es die Achtsamkeit aller steigern, da die Wirksamkeit getroffener Vorkehrungen insbesondere von der verantwortungsvollen Umsetzung des Einzelnen abhängt.

Allgemeine Hygienemaßnahmen

1. Testpflicht

Die Studierenden werden fortlaufend mit Selbstschnelltests ausgestattet. Die Selbsttestung hat werktäglich vor Betreten der Mensa oder des Lehrsaalgebäudes zu erfolgen. Hierbei handelt es sich um eine dienstliche Verpflichtung.

2. Sicherheitsabstand

Bei Begegnungen sollte – soweit möglich - ein Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Jeder nähere Kontakt birgt ein Infektionsrisiko.

3. Hygieneregeln

Bitte beachten Sie die in der Anlage beigefügten allgemeinen Hygieneregeln, um sich und andere zu schützen.

4. Mund-Nase-Bedeckung

Bitte tragen Sie in geschlossenen Räumen der HSF, wo Mindestabstände nicht durchgängig eingehalten werden können (z. B. in belebten Fluren und Treppenhäusern) mindestens eine medizinische Maske. Die Maskenpflicht gilt insbesondere im Lehrsaal an Ihrem Sitzplatz.

Die Maskenpflicht entfällt:

  • im Rahmen der Teilnahme an schriftlichen und mündlichen Prüfungen,
  • solange Sie sich alleine auf Ihrem Zimmer aufhalten,
  • in der Mensa an Ihrem Sitzplatz und
  • für das Professoren- und Dozentenkollegium während der Unterrichtung.

Lehrsäle

Im Eingangsbereich der Lehrsäle befinden sich Desinfektionsmittelspender. Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten der Räume die Hände. Daneben steht an den Waschbecken in den Lehrsälen Flüssigseife zur Handreinigung zur Verfügung. Bitte achten Sie auf eine regelmäßige Durchlüftung der Lehrsäle (alle 20 Minuten 3 - 10 Minuten Stoßlüften). Die Lehrsäle werden täglich gereinigt und desinfiziert.

Verpflegung

Um die Essensausgabe räumlich und zeitlich zu entzerren, erfolgt die Einnahme der Mahlzeiten am Standort Nordkirchen verteilt auf zwei Essenszeiten. Desinfizieren Sie beim Betreten der Mensa bitte Ihre Hände und tragen – außer am Sitzplatz – eine medizinische Maske. Tische und Stühle werden nach dem Frühstück, dem Mittagessen und der Abendverpflegung desinfiziert.

Krankmeldung bei Verdacht auf eine Corona-Infektion

Bei Krankheitssymptomen nach einem engen Kontakt zu einem / einer Corona-Infizierten sind die nachfolgenden Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner vor Teilnahme an Präsenzveranstaltungen zu informieren. Die Kolleginnen und Kollegen werden das weitere Vorgehen mit Ihnen besprechen.

Sie erreichen das Team für Studierendenangelegenheiten Ihres jeweiligen Studienortes unter der Telefonnummer: 02596 - 933 zzgl. der Durchwahl:

Nordkirchen DW - 1751
Herford DW - 1727
Hamminkeln DW - 1751

Am Wochenende oder nach Dienstschluss wenden Sie sich bitte an die Infozentrale unter der Telefonnummer: 02596/933 -0

Meldung eines positiven Corona-Tests

Bitte informieren Sie die Hochschule per E-Mail an Studierendenangelegenheiten-5019 [at] fv.nrw.de über den positiven Selbsttest und führen schnellstmöglich einen offiziellen Schnelltest durch. Eine Teilnahme an der Präsenzunterrichtung ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie die folgende weitere Vorgehensweise:

  1. Der offizielle Schnelltest oder ein PCR-Test ist positiv.

Bitte füllen Sie das Meldeformular (Ilias / HSF NRW / Zentrale Materialien / Corona-Pandemie / Meldung Corona Test) aus und senden das ausgefüllte Dokument an Studierendenangelegenheiten-5019 [at] fv.nrw.de. Fügen Sie zudem bitte das positive Testergebnis bei. Bitte reisen Sie schnellstmöglich ab.

  1. Der offizielle Schnelltest ist negativ.

Bitte melden Sie sich telefonisch bei den Kolleginnen und Kollegen für Studierendenangelegenheiten Ihres jeweiligen Standortes.

Bei Rückfragen stehen die Kolleginnen und Kollegen für Studierendenangelegenheiten selbstverständlich weiterhin telefonisch für Sie zur Verfügung. Bitte beachten Sie zudem die Informationen zum Umgang mit den einzelnen Fallgruppen in der Anlage.

Private Veranstaltungen

Allgemeine Voraussetzung für die Teilnahme an privaten Veranstaltungen ist ein max. 24 Stunden alter negativer Selbsttest. Darüber hinaus müssen alle Teilnehmenden symptomfrei sein. Eine Maskenpflicht besteht nicht. Weitergehende Hygieneregeln können von dem Veranstaltenden festgelegt werden.

Es wird empfohlen die allgemeinen Hygieneregeln zu beachten, um sich und andere zu schützen.

Wir wünschen Ihnen einen guten Aufenthalt an der HSF!

Bleiben Sie gesund!

Informationen zu organisatorischen Fragen zum Lehrbetrieb sowie über alle aktuellen Entwicklungen erhalten Angehörige der HSF über das ILIAS-Portal bzw. die Dienstpostfächer der HSF Nordkirchen

Informationen über die weitere Regelung zur Durchführung der von Fortbildungsveranstaltungen erhalten Sie über die Geschäftsstelle Ihres Finanzamtes.