Antrittsbesuch des japanischen Generalkonsuls Masato Iso

Bild des Benutzers Astrid Barbara Mohr
Gespeichert von Astrid Barbara Mohr am 21. Januar 2019
Minister Lienenkämper mit dem japanischen Generalkonsul Masato Iso
21. Januar 2019

Antrittsbesuch des japanischen Generalkonsuls Masato Iso

Zum Antrittsbesuch traf der Minister der Finanzen von Nordrhein-Westfalen Lutz Lienenkämper den neuen japanischen Generalkonsul Masato Iso in Düsseldorf.

In Nordrhein-Westfalen leben rund 10.500 Japanerinnen und Japaner. Entsprechend eng sind auch die kulturellen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Japan und Nordrhein-Westfalen. Rund 600 japanische Unternehmen, die über 31.000 Arbeitsplätze geschaffen haben, sind in Nordrhein-Westfalen ansässig. In 18 Schulen des Landes wird Japanisch als Unterrichtsfach angeboten. Außerdem konnten bereits drei Städtepartnerschaften zwischen japanischen und nordrhein-westfälischen Städten abgeschlossen werden, die seither einen intensiven Austausch pflegen.

Um diese enge Partnerschaft weiter zu stärken, tauschten sich Minister Lutz Lienenkämper und Generalkonsul Masato Iso über zukünftige Ziele der Zusammenarbeit aus. Dabei ging es neben wirtschaftlichen Kooperationen auch um die Vertiefung der Kontakte in den Bereichen Kultur und Wissenschaft.

Das japanische Generalkonsulat ist Teil der Auslandsvertretung Japans in Deutschland, die aus der Botschaft in Berlin sowie vier Generalkonsulaten besteht. Masato Iso hat im August 2018 das Amt des Generalkonsuls in Düsseldorf angetreten.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte