Gute Noten von Ratingagentur Moody´s

Bild des Benutzers Christin Rödiger
Gespeichert von Christin Rödiger am 18. September 2015
Münzstabel auf Geldscheinen
5. März 2014

NRW-Haushaltspolitik bekommt gute Noten von den Ratingagenturen

Moody´s hebt Bewertung für NRW an.

Die Ratingagentur Moody‘s hebt den Ausblick für NRW auf stabil an, die Bonitätsnote bleibt unverändert bei Aa1 für Langzeitverpflichtungen.

Die Aufwertung steht im Zusammenhang mit einer aktuellen Besserbewertung des Bundes durch Moody‘s, die auch für mehrere Bundesländer vorgenommen wurde.

Moody’s hatte den Bund im Sommer 2012 mit einem negativem Ausblick versehen. Die ebenfalls von der Ratingagentur bewerteten Länder Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Bayern, Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt erhielten damals ebenfalls den gleichen negativen Ausblick und sind nun wieder als „stabil“ bewertet.    

Auch bei den übrigen Ratingagenturen genießt das Land eine Top-Bonität. Die Rating-Agentur Standard & Poor‘s hat NRW noch im Februar eine konsequente Haushaltspolitik und einen stabilen Ausblick bestätigt. Beim Langfrist-Rating wurde AA- und beim Kurzfristrating erneut die Bestnote A-1+ erreicht. Fitch hatte im letzten Jahr die Bestnote AAA vergeben.

Gute Ratingnoten sind Voraussetzung für günstige Kreditkonditionen.

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte