„Welche Kollegen stören im Finanzamt am meisten? Die, die im Schlaf reden…“

Bild des Benutzers Frank Lehmkuhl
Gespeichert von Frank Lehmkuhl am 27. November 2017
Screenshot der Startseite der Homepage "So sind wir"
27. November 2017

„Welche Kollegen stören im Finanzamt am meisten? Die, die im Schlaf reden…“

„…Rede und Antwort stehen unsere Elster-Ansprechpartner.“ Mit frechen neuen Beamtenwitzen wie diesem und den schlagfertigen Erwiderungen der Beschäftigten geht die Ausbildungs- und Imagekampagne der Finanzverwaltung NRW in die zweite Runde.

Die landesweite Finanzverwaltungs-Kampagne „So sind wir“ spielt mit gängigen Vorurteilen und Klischees über Finanzbeamte und verkehrt diese mit frechen Antworten ins Gegenteil. Nach dem Auftakt im Mai 2017 folgt nun die zweite Runde mit fünf neuen Motiven. Bis Weihnachten sind in 15 Städten in Nordrhein-Westfalen die neuen Motive auf Bannern in Bussen, S- und U-Bahnen zu sehen. Auch werden flächendeckend die Finanzämter im Land mit Postern und Postkarten ausgestattet.

 

Das Ziel der Kampagne ist es, das öffentliche Image der Finanzbeamten zu verbessern und die Attraktivität des Berufes für Nachwuchskräfte deutlich zu machen. Außerdem soll die Kampagne ein Zeichen der Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Finanzverwaltung setzen.

 

 „Die Kampagne macht auf humorvolle Weise deutlich, wie abwechslungsreich, vielfältig und anspruchsvoll die Arbeit in der nordrhein-westfälischen Finanzverwaltung ist“, erklärte Staatssekretär Dr. Patrick Opdenhövel. „Diese Botschaft wollen wir stärker in die Öffentlichkeit tragen. Denn zum einen verdienen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine hohe Wertschätzung für die hervorragende Arbeit, die sie täglich leisten. Und zum anderen wollen wir auch in Zukunft hochqualifizierte Auszubildende gewinnen.“  

 

Aus fast 30 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Finanzverwaltung wurden fünf neue Gesichter ausgewählt, welche nun mit ihren Gags und ihrem Lachen Werbung für spannende Arbeitsplätze machen. Eine weitere Kostprobe: „Was ist der Unterschied zwischen einem IT-Girl und einer IT-Finanzbeamtin?“ Auflösung: „Unsere IT-Girls stehen auf Kabel-Salat, haben immer die neuesten Software-Trends im Kopf und keine Angst vor Mäusen.“

 
Für Ihren Hintergrund:

 

Die Kampagne „So sind wir“, die mit der Agentur „KreativRealisten“ aus Puhlheim bei Köln entwickelt wurde, geht aus dem Lenkungskreis „Finanzverwaltung der Zukunft“ hervor. Die Kommission aus Vertretern des Finanzministeriums, der Oberfinanzdirektion NRW und den Finanzämtern entwickelt unter Leitung von Staatssekretär Opdenhövel Programme für eine modernere und effizientere Finanzverwaltung.  Die Fraktionen von SPD, CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der FDP unterstützten die Programme damals mit einem Entschließungsantrag im Landtag.

 

Weitere Informationen zur Kampagne und die neuen Bildmotive finden Sie unter:
www.so-sind-wir.nrw
www.facebook.com/sosindwir.nrw

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Pressefotos

Download

KEINE ERGEBNISSE

Kontakt

Eva Wüllner, Leiterin Kommunikation und Strategie Ministerium der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte