Verwaltungsinformatiker RZF

FEEL IT: Gestalte in NRW den Weg in die digitale Zukunft und bewirb Dich jetzt

Stärker als Du denkst. Flexibler als Du denkst. Dein duales Studium Verwaltungsinformatik - E-Government (B.Sc.) im Rechenzentrum der Finanzverwaltung NRW ist dein Einstieg in einen IT-Beruf mit Beamtenstatus. Das Bewerbungsverfahren für 2023 startet im Sommer 2022.

Mit dem dualen Studienangebot "Verwaltungsinformatiker/in - E-Government" richten wir uns an IT-Interessierte, die die digitale Zukunft des Landes gestalten wollen. Während der Praxisphasen arbeitest du im Rechenzentrum der Finanzverwaltung in Düsseldorf-Derendorf. Für den theoretischen Teil  des Studiums besuchst du den Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal.
Weil wir hoffen, dass wir auch nach vier Jahren Ausbildung zusammenbleiben, erhältst du ab Deinem ersten Arbeitstag den Status Beamtin/Beamter auf Widerruf und damit etwa 1300 Euro Ausbildungsvergütung pro Monat.

Wir sind das Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen, kurz RZFIm RZF planen und programmieren wir das digitale Finanzamt Deutschlands. Daran kannst du mitwirken. Zusammen mit uns im Team. Vielleicht wirst du nie als genialer Typ einen Eintrag in Wikipedia haben. Aber dank deiner Leistung wird die Abgabe der Steuererklärung einfacher und der digitale Behördenbesuch zum Erlebnis. So hinterlässt du wertvolle Spuren. Und das ist es doch, worauf es wirklich ankommt, oder?

Als Service-Rechenzentrum  übernehmen wir für die Finanzverwaltung sämtliche Aufgaben eines modernen IT-Dienstleisters: die Programmierung von Steuersoftware, die Administration von Daten, Aufbau und Verwaltung der Systemtechnik, die Beschaffung von Hard- und Software.
Warum ist das für Dich wichtig? Weil Du im RZF das gesamte Spektrum der Informationstechnologie vorfindest, wirst Du alles, was Du in der Theorie lernst, live erleben können.

Nach dem erfolgreichem Abschluss deines Studiums hast du die Wahl, an unseren Dienstorten in Düsseldorf oder Paderborn zu arbeiten.

 

 

Mit Beginn deiner Ausbildung im RZF wird du als Beamtin/Beamter auf Widerruf eingestellt. Du erhältst eine Ausbildungsvergütung von ca. 1300 Euro im Monat.
Nach erfolgreichem Abschluss deines Studiums liegen deine Einstiegsbezüge in der Besoldungsstufe A10 bei ca. 2.900 Euro.

Dein Studium an der Fachhochschule Rhein-Waal am Standort Kamp-Lintfort umfasst sechs Semester in den Themengebieten Informationstechnik, Verwaltungsmanagement und allgemeine Verwaltungslehre.

Zusätzlich erhältst du eine praxisorientierte und fundierte Ausbildung im Rechenzentrum der Finanzverwaltung, die zwei Semester umfasst. Deine Praxisausbildung findet in Düsseldorf-Derendorf statt.
Während dieser Ausbildung lernst du die Analyse, die Konzeption und den Aufbau von IT-Systemen und Netzwerken sowie die Programmierung von Steuersystemen.

Deine Tätigkeit im RZF wird gleichermaßen von Teamarbeit wie von wie selbstständigem, systematischem Arbeiten geprägt sein. Du kannst zwischen einem Einsatz in den Dienstorten in Düsseldorf oder Paderborn wählen.

Im Anschluss an deine Prüfung schließt sich eine dreijährige Probezeit an, nach der du den Status als Beamtin/Beamter auf Lebenszeit erhältst.

Du besitzt das Abitur oder die volle Fachhochschulreife und bist nicht älter als 38 Jahre. Du verfügst über die deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates. Außerdem bist du gesundheitlich für eine Verbeamtung geeignet.

Neben den formellen Anforderungen besitzt du eine Vorliebe für Informatik und Technik, Spaß an Mathematik und logisches Denkvermögen. Daneben solltest Du gut organisiert sein und Interesse an der Umsetzung von Gesetzen und Verwaltungsvorgängen haben.

Zum 01. September 2023 bieten wir Ausbildungsplätze für die Ausbildung und das Studium Verwaltungsinformatiker/in - E-Government B.Sc. an.

Nähere Informationen zum im Sommer 2022 startenden Bewerbungsverfahren werden in Kürze an dieser Stelle veröffentlicht.