Informationen zur Beihilfe-App

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 7. März 2018

Beihilfe NRW App

Ab sofort können Sie Ihre Beihilfeanträge bequem über die Beihilfe-App einreichen.

Mit der Beihilfe NRW App können Beihilfeberechtigte im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen, die für einen Kurzantrag („Kurzantrag auf Zahlung einer Beihilfe“) erforderlichen Belege digital über ein Smartphone oder Tablet einreichen. Die Beihilfeberechtigten erhalten eine Rückmeldung, dass die Übermittlung erfolgreich durchgeführt wurde.

Die App kann derzeit nicht für Pflegeaufwendungen genutzt werden.

Ein Feedback über den Bearbeitungsstatus, einen digitalen Beihilfebescheid (Dokumentenempfang), sowie deren Archivierung innerhalb der App gehört nicht zum Leistungsumfang der App. Die Änderung von persönlichen Daten (Anschrift, Bankverbindung, Familienstand, etc.) ist ebenfalls nicht vorgesehen.

Die Nutzung dieser App ist freiwillig. Es ist auch weiterhin möglich, Beihilfe auf herkömmlichem Wege (Papier) zu beantragen.

Bei technischen Problemen während der Installation oder Nutzung sind wir unter der folgenden Telefonnummer für Sie erreichbar:

0211 9449-2116
Bezug der Beihilfe NRW App

Die Beihilfe NRW App ist frei über den App Store sowie den Google Play Store verfügbar.

Download-Link:

Android
iOS

Bitte bedenken Sie, dass für die Installation der App ein Teil Ihres privaten Datenvolumens (ca. 43 MB) verbraucht wird, sofern Sie sich nicht im WLAN befinden.

Nach der Installation können Sie die Beihilfe NRW App öffnen. Klicken Sie hierzu auf „ÖFFNEN“.

Registrierung

Nachdem Sie die Beihilfe NRW App installiert haben, müssen Sie sich registrieren. Bitte befolgen Sie dazu die nachfolgenden Schritte.
 

Schritt 1: Beihilfenummer und Nutzungsbedingungen

Nachdem Sie die App herunter geladen haben, müssen Sie sich beim erstmaligen Öffnen der App einmalig mit Ihrer Beihilfenummer registrieren. Darüber hinaus müssen Sie die Nutzungsbedingungen der Beihilfe NRW App akzeptieren.

Die Nutzungsbedingungen können Sie jederzeit unter http://beihilfeappinfo.nrw.de/rechtliches.html über die App oder über den Browser abrufen.

Mit "Bestätigen" kommen Sie dann in das nächste Dialogfeld.

Wichtig: Bitte geben Sie Ihre Beihilfenummer OHNE führende Nullen ein!

Schritt 2: Auswahl Passwort

In einem zweiten Schritt werden Sie gebeten, ein persönliches Passwort zum Schutz Ihrer persönlichen Daten anzulegen. Dieses Passwort wird zukünftig beim Öffnen der App abgefragt und kann in den Einstellungen der App jederzeit geändert werden. Mit "Abschicken" werden Ihre Anmeldedaten an das Land NRW übermittelt.

Dieses Passwort wird zukünftig beim Öffnen der App abgefragt und kann in den Einstellungen der App jederzeit geändert werden. Mit "Abschicken" werden Ihre Anmeldedaten an das Land NRW übermittelt.

Schritt 3: Registrierungsschreiben und Bestätigungscode

Nach erfolgreicher Übermittlung Ihrer Registrierungsdaten an das Land NRW erhalten Sie binnen weniger Tage ein Schreiben per Post mit ihrem persönlichen Bestätigungscode. Dieses Schreiben geht an die Adresse, welche bei Ihrer Dienststelle hinterlegt ist.

Diesen Bestätigungscode müssen Sie in die App eingeben, um den Registierungsprozess abzuschließen.

Der Abschluss des Registierungsprozesses war der letzte Schritt.

Sie können die Beihilfe NRW App ab sofort nutzen und Ihre Belege für den Kurz-Antrag einreichen.