Informationen zum Versorgungsabschlag

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 19. April 2016

Versorgungsabschlag

Habe ich Abschläge bei meiner Versorgung zu erwarten?

Das Ruhegehalt ist in der Regel um einen Versorgungsabschlag zu mindern, wenn die Versetzung in den Ruhestand

  • auf Antrag wegen Schwerbehinderung vor Vollendung des 63. Lebensjahres oder
  • wegen Dienstunfähigkeit vor Vollendung des in § 69 f LBeamtVG NRW genannten Lebensalters oder
  • auf eigenen Antrag nach Vollendung des 63. Lebensjahres

erfolgt. Die Minderung gilt im Übrigen auch für spätere Hinterbliebenenbezüge. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Merkblatt Versorgungsabschläge

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Rufnummern

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Sie können auch unser Kontaktformular verwenden.
 

Kontakt

KEINE ERGEBNISSE

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

Links

Zum Thema

Information

Karte