Innenrevision

Stabsstelle Innenrevision

Die Stabsstelle Innenrevision ist der Behördenleitung direkt unterstellt und unterstützt diese bei der Überwachung der Handlungs- und Leistungsfähigkeit des LBV.

Die Behördenleitung hat die Aufgabe - neben Strategie, Planung und Organisation - die Handlungs- und Leistungsfähigkeit des LBV zu überwachen. Wir als Stabsstelle unterstützen die Behördenleitung bei der Wahrnehmung ihrer Überwachungsfunktion durch entsprechende Prüfungen und Beratung und sind ihr unmittelbar unterstellt.

Die Prüfungen bestehen unter anderem darin, eine möglichst objektive Prüfungs- und Beratungsaktivität für alle Bereiche des LBV auszuüben. Unser Ziel ist dabei auch die kontinuierliche Verbesserung der Geschäftsprozesse in Hinblick auf die Qualität. Anhand jährlicher Prüfplanungen werden die Qualitäts- und Sicherheitsüberprüfungen durchgeführt.
Zudem gibt es wiederkehrend anlassbezogene Prüfungen.

Die festgestellten Ergebnisse fließen in einen Bericht ein, der dem geprüften und möglicherweise auch anderen betroffenen Bereichen zugeht. Durch Nachschauen, sog. Follow – Ups wird festgehalten, wie und mit welchem Ergebnis die Qualitätsverbesserung erfolgt ist.

 


 

Die Prüfungen von externen Prüfstellen, wie z.B. dem Landesrechnungshof, werden durch die Innenrevision koordiniert und die externen Prüfstellen beratend unterstützt. Besondere Priorität liegt dabei auf der Kommunikation und engen
Zusammenarbeit.

 

Ebenso obliegt der Innenrevision die Aufgabe der
Korruptionsprävention.

 


 

Weiterer Schwerpunkt der Innenrevision sind alle Aufgaben im Zusammenhang mit Strafverfahren sowie weiteren Verfahren von grundsätzlicher
Bedeutung.

 


 

.

Auch unterschiedliche
Projektaufgaben sind bei der
Innenrevision angesiedelt sowie
übergreifende Themen und
Beratungsleistungen für alle Bereiche des Hauses.