Mutterschaftsgeld / Elternzeit

Bild des Benutzers LBV
Gespeichert von LBV am 19. April 2016

Mutterschaftsgeld / Elternzeit

Auf dieser Seite erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um die Themen Mutterschaftsgeld und Elternzeit.

Wer ist für die Zahlung des Mutterschaftsgeldes zuständig?

Die Zahlung des Mutterschaftsgeldes erfolgt durch die Krankenkasse. Wenn Sie Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, ist das Mutterschaftsgeld dort zu beantragen.

Arbeitnehmerinnen, die nicht Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sind, erhalten auf Antrag das Mutterschaftsgeld vom Bundesversicherungsamt in Bonn.

Kontakt:
Bundesversicherungsamt
Friedrich-Ebert-Allee 38
53113 Bonn

Tel.: 0228 - 619 - 1888
Fax: 0228 - 619 - 1870

www.mutterschaftsgeld.de
 

Zuschuss zum Mutterschaftsgeld

Von wem erhalte ich einen Zuschuss zum Mutterschaftsgeld ?

Der Zuschuss zum Mutterschaftsgeld wird vom LBV gezahlt. Für die Ermittlung der Zuschusshöhe und der Zahlungsdauer wird eine entsprechende Bescheinigung Ihrer Krankenkasse benötigt. Bitte reichen Sie diese nach Erhalt beim LBV ein.

Elternzeit (früher: Erziehungsurlaub)

Elternzeit

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben Anspruch auf Elternzeit, wenn sie
 

  1. mit ihrem Kind,

 

  1. mit einem Kind, das in ihrem Haushalt lebt, weil die leiblichen Eltern beispielsweise gesundheitlich nicht in der  Lage sind, das Kind selbst zu betreuen,

 
oder
 
c)   mit einem Kind, das sie in Vollzeitpflege nach § 33 des Achten Buches  
      Sozialgesetzbuch aufgenommen haben,
 
in einem Haushalt leben und dieses Kind selbst betreuen und erziehen.
 
 
Anspruch auf Elternzeit haben Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer auch, wenn sie mit ihrem Enkelkind in einem Haushalt leben und dieses Kind selbst betreuen und erziehen und
 

  • ein Elternteil des Kindes minderjährig ist oder
  • ein Elternteil des Kindes sich in einer Ausbildung befindet, die vor Vollendung des 18. Lebensjahres begonnen wurde und die Arbeitskraft des Elternteils im Allgemeinen voll in Anspruch nimmt.

 
Der Anspruch besteht nur für Zeiten, in denen keiner der Elternteile des Kindes selbst Elternzeit beansprucht.

Gesetzliche Grundlage: Abschnitt 4 des Gesetzes zum Elterngeld und zur Elternzeit

 
Weitergehende Hinweise zur Elternzeit finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 
Bitte beachten Sie:
Einzelheiten zur Elternzeit müssen mit der Personalabteilung der Beschäftigungsdienststelle besprochen werden.
 

Elterngeld

Anspruch auf Elterngeld hat, wer

  • einen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat,
  • mit seinem Kind in einem Haushalt lebt,
  • dieses Kind selbst betreut und erzieht und
  • keine oder keine volle Erwerbstätigkeit ausübt.

 

Gesetzliche Grundlage: Abschnitt 1 des Gesetzes zum Elterngeld und zur Elternzeit

 
Weitergehende Hinweise zum Elterngeld sowie einen Elterngeldrechner finden Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 
 
Bitte beachten Sie:
Eine Entgeltbescheinigung zur Beantragung des Elterngeldes können Sie unter Angabe Ihrer Personalnummer über unser Kontaktformular anfordern

Weitere

Pressemitteilungen

Weitere

Informationen

Unsere Kontaktdaten:

Besoldung für aktive Beamte 0211 6023-03
Entgelt für Tarifbeschäftigte 0211 6023-04
Versorgungsbezüge 0211 6023-05
Beihilfe 0211 6023-06
Kindergeld 0211 6023-07

Kontaktformular

Kontakt

NO RESULTS

Verwandte

Inhalte

Verwandte

Themen

Information

Downloads

KEINE ERGEBNISSE

Links

Zum Thema

Information

Karte