Sonstige Fragen und Antworten

Hinweise zur Erklärung zum Krankenversicherungsbeitrag, Versorgungsausweis, vermögenswirksame Leistungen.

Privat Versicherte müssen die Erklärung nur unter Punkt "A" ausfüllen. Eine Bestätigung durch die Krankenversicherung entfällt.

Für Ermäßigungen, z. B. Eintritt zu kulturellen Veranstaltungen. Die Entscheidung, ob eine Ermäßigung gewährt wird, liegt beim jeweiligen Veranstalter

Nein, Ruhestandsbeamtinnen/-beamte und Richterinnen/Richter im Ruhestand sind keine Arbeitnehmer/innen im Sinne des Vermögensbildungsgesetzes.